Anfahrt | Impressum | Datenschutz

Karate (DKV) "Weg der leeren Hand"

Karate ist ein Training von Körper und Geist

 

 

kara „leer" - te „Hand" - do „Weg"

so lautet die Übersetzung der japanischen Schriftzeichen.

 

2010 nahm die neu gegründete Abteilung Karate Do des Turnvereins Niederselters ihren Übungsbetrieb auf.

Karate ist kein Mittel des Angriffs, sondern immer nur das letzte verbleibende Mittel um einen unmittelbaren, gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriff abzuwehren. Hierbei verzichtet Karate bewusst auf den Einsatz von Waffen.

 

„Wer zu stark zieht, zerreißt das Seil. Denke nicht daran zu gewinnen, denke vielmehr daran nicht zu verlieren." (Funakoshi Gichin)

 

Deshalb wird der Schwerpunkt des Trainings auf die Selbstverteidigung gelegt. Neben der Kampfkunst fördert Karate aber auch die Körperbeherrschung. Es ist deshalb ohne Altersobergrenze ab dem 6. Lebensjahr als Ausgleichsport geeignet, um den Weg des lebenslangen Lernens und inneren Wachstums zu verwirklichen.