Anfahrt | Impressum | Datenschutz

Neues rund um den TVN

14.04.2019

Die gute Seele des TVN: Hans-Günther Urban


Als Übungsleiter in den 70er Jahren fing alles an. Viele Jahre war nun Hans-Günther Urban neben dem ersten Vorsitzenden derjenige im Verein, bei dem alle Fäden zusammenliefen.
Kategorie: Allgemein
Erstellt von: sandras
Nachdem Hans-Günther Urban 1972 die Leichtathletik-Gruppe als Trainer übernahm, startete er 1975 mit der Vorstandsarbeit als Unterstützung des 1. Kassierers. Ab 1980 begleitete er gewissenhaft und von allen geschätzt das Amt des 2. Kassierers inklusive der Mitgliederverwaltung im TVN. Viele Jahrzehnte war Hans-Günther Urban im Bauausschuss und Wirtschaftsausschuss neben seiner Vorstandstätigkeit die gute Seele des Vereins. Er kümmerte sich um alle Belange rund um die Vereinsturnhalle und stand jederzeit mit Rat und vor allem Tat zur Verfügung. Der TVN verdankte ihm sehr viel und freute sich 2009 über die Verleihung des Ehrenbriefes des Landes Hessens für besondere Dienste im ehrenamtlichen Bereich. Hans-Günther Urban bewegte vieles und begleitete sämtliche Baustellen und Aktionen bezüglich der Halle. Er fasste an, wo immer es notwendig war und machte vieles möglich, was undenkbar erschien.

 

Nun trat leider ein, woran keiner bisher denken wollte: Hans-Günther Urban ließ sich in der diesjährigen Jahreshauptversammlung nach frühzeitiger Vorankündigung leider nicht zur Wiederwahl aufstellen. Holger Bach (1. Vorsitzender) dankte ihm für seine langjährigen unermüdlichen Tätigkeiten im Verein und nahm das Angebot der weiteren Unterstützung - wenn auch zukünftig stärker mit Rat als mit Tat - gerne an.